Was ich wirklich sagen wollte…

fayad Nationalratswahl 2019 2 Kommentare

Manchmal will man etwas sagen und aber man sagt es nicht. Dafür gibt es viele Gründe. Nervosität ist einer davon. Gestern war ich in der ZIB2 und war danach ziemlich unglücklich darüber, dass ich nicht wirklich gut rüberbringen konnte, um was es uns geht. 

Deshalb hab ich es heute gleich nochmal gemacht.

Kommentare 2

  1. Hallo Dani

    Ich finde, Du hast es wirklich gut gemacht, – als ‚Neuling-in‘ und angesichts dessen, dass der Moderator Dich so häufig unterbrochen etc. hat. Wirklich nicht einfach, unter diesen Bedingungen, seine Botschaft rüber zu bringen. Du hast trotzdem einige Dinge sehr gut auf den Punkt gebracht. Du warst echt. Ist mir sehr positiv hängen geblieben.
    Alles Gute!!

  2. Hallo Dani,

    ich habe dir das schon mal persönlich gesagt und wiederhole es hier sehr gerne nochmals.

    Das ZIB2 Interview hat mich sehr neugierig gemacht und sich positiv auf mein Leben und mein Engagement ausgewirkt. Wenn dieses Interview aalglatt verlaufen wäre, dann hätte es seine positive Wirkung nicht erzielt.

    Ich schreibe diese Zeilen auch stellvertretend für viele Freunde und Bekannte, die nicht so wie ich permanent schreiben und ihren Senf dazu geben, sondern eher stille Beobachter und Wähler sind.

    Bitte, mach weiter so und reiß viele Sympathisanten mit zum

    —————WANDEL——————,

    denn es lohnt sich!

    Marcus Wahl-Lupu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.